Blockhausbau im Winter
Blockhausbau im Winter - Erfahrungen und Ideen des Bauunternehmers zum Thema Blockhaus bauen im Winter. In Deutschland sind die Menschen daran gewöhnt, im Sommer zu bauen und im Winter sich mit einem spannenden Buch in die Sofaecke zu kuscheln oder ganz einfach dem lodernden Kaminfeuer zuzuschauen, auch wenn der Thermometer nur wenig Frost vorweist. Das Bauen im Winter kann sogar als unmöglich angesehen werden. Lohnt es sich ein Blockhaus, im Winter zu bauen? Erfahren Sie in unserem Blog!
Wie man den Müll nach einer Sanierung oder Renovierung schnell beseitigt & die Räume effektiv säubert
Wie man den Müll nach einer Sanierung oder Bauarbeiten schnell beseitigt und die Räume effektiv säubert. Obgleich Sie selber Renovierungs- oder Bauarbeiten durchgeführt oder einen Handwerker engagiert haben, bleibt des Öfteren ein Haufen von Bauschutt und Staub auf Ihrer Baustelle liegen. Wenn Sie mit Sanierungs-und Renovierungsmüll konfrontiert sind und nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, ist dieser Beitrag in unserem Blog genau das Richtige für Sie.

Blockhaus für den Traum eines jeden Naturliebhabers
Viele träumen davon, ein eigenes Blockhaus an einem klaren See oder in den Bergen zu haben. Gleichzeitig Immer mehr Bauherren bauen sich ein Einfamilienhaus in ökologischer Blockbauwiese. In Finnland ist sogar jedes vierte neue Einfamilienhaus ein Blockhaus. Nach den vielen Irrwegen der Blockhausplaner kehrt man jetzt zu den dicken Blockwänden zurück, ohne die feuchteempfindliche Konstruktion mit Dämmebene und Dampfsperre.
Kinder sollen sich in Ihrem Zimmer wohlfühlen
Kinder sollen sich in Ihrem Zimmer wohlfühlen. Nur so gelingt es, dass Sie dort die Nacht ohne Angst verbringen und nicht mehr in das elterliche Schlafzimmer zurück wollen. Damit haben Eltern etwas mehr Zeit für sich und der Schlaf des Kindes ist wesentlich erholsamer. Holz könnte bei der Gestaltung des Kinderzimmers eine tragende Rolle spielen. Erweist sich dieser Rohstoff doch als zeitlos und bringt einige Vorteile mit sich.

Fakten, die jeder Bauherr vor Baubeginn wissen sollte
Fakten, die jeder Bauherr vor Baubeginn wissen sollte Der Bau eines eigenen Hauses beginnt oft damit, dass die eigenen Träume wahr werden. Die Träume werden Wirklichkeit, wenn man die wesentlichen Aspekte des Baus eines Hauses berücksichtigt. Hier gehen wir die 5 wichtigsten Punkte durch, die ein Bauherr vor dem Baubeginn wissen sollte. Schon beim Grundstückskauf muss der zukünftige Bauherr wissen, welche Art von Haus er bauen wird. Nicht alle Hausmodelle sind für jedes Grundstück geeignet.
Musizieren zu Hause: der optimale Proberaum
Musizieren zu Hause Wer ein Instrument spielt, muss sich häufig Gedanken darüber machen, wie er sein Instrument zuhause üben kann, ohne Nachbarn zu stören. Bei einer akustischen Gitarre stellt dies natürlich kein so großes Problem dar wie bei einem Saxophon, Schlagzeug oder anderen lauteren Instrumenten. Viele (Hobby-)musiker wollen aber nicht nur alleine musizieren, sondern möchten mit Kollegen in einer Band gemeinsam spielen und üben. Lesen Sie weiter in unserem Blog.

Versicherungen rund um den Hausbau
Die Bauleistungsversicherung deckt Schäden ab, die am Roh- oder Neubau durch höhere Gewalt wie Hochwasser oder Unwetterschäden, durch Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler entstehen. Ferner sind der Diebstahl bereits eingebauter Sachen oder mutwillige Beschädigung durch Unbekannte ebenfalls versichert. Versichert ist der Wert der Bauleistungen. Gegen Pfusch am Bau hilft diese Versicherung jedoch nicht. Schäden die durch normale Witterung wie Frost entstehen, sind nicht abgesichert
Wahl der Geschosstreppen, Treppen- und Galeriegeländer
Die Wahl der am besten geeigneten Treppe mit Geländer, Handläufe und Galeriegeländer hängt stark von der Innenarchitektur des Hauses ab. Die Treppen sind eines der wichtigsten Details der Innenausstattung. Je komplizierter der Treppenkonstruktion und individueller die Gestaltung oder je spezieller die Form, desto teurer werden sie.

Gemütliche Winterabende im Blockhaus – Ratgeber Kaminofen
Ein prasselndes Kaminfeuer gehört zu einem gemütlichen Winterabend im Blockhaus eigentlich immer dazu. Die angenehme Wärme ist ein absoluter Wohlfühlfaktor und die lodernden Flammen im Kamin wirken beruhigend. Die Auswahl von Modellen ist groß, für jeden Geschmack – und jedes Blockhaus – ist etwas dabei. Lesen Sie hier, was bei der Anschaffung eines Kamins zu beachten ist. Lernen Sie außerdem alles über die richtige Verwendung und Pflege.
Wohnungsbrände durch Kerze und Adventskränze entstehen vorwiegend in der Herbst- und Weihnachtszeit
Die stimmungsvolle Kerzenflamme ist immer verbunden mit Brandgefahr. Beim Feiern in der festlichen Kerzenbeleuchtung sollten alle besonders vorsichtig sein. Der wichtigste Sicherheitshinweis ist, dass die brennenden Kerzen für keinen Moment unbeaufsichtigt sind. Feiern Sie Ihre Feste mit weniger Brandgefahr und befolgen Sie die folgenden Tipps für die sichere Festbeleuchtung der Herbstfeste auf der Terrasse und in der Weinachtzeit.

Mehr anzeigen