Blockhausbau vom Selbstmontage bis Komplettmontage

Diese Seite ist im Aufbau. Stand 03.02.2020


Was versteht man unter einem kompletten Blockhaus Bausatz mit Selbstmontage?

Ein reiner kompletter Blockhaus-Bausatz beinhaltet die bestellten Holzbauteile für die Gebäudehülle nach Statik (Außenwände, Dachstuhl), Innenwände, Fenster, Innen- und Außentüren ohne Montage. Der Lieferumfang ab Bodenplatte variiert je nach Haustyp und Kundenwunsch.

Zu dem Lieferumfang eines Blockhaus-Bausatzes gehören z. B. keine Bodenplatte, Dachsteindeckung mit Entwässerung, Dämmung, Materialien für Heiztechnik, Elektro- und Sanitärinstallation. 

Auch die Baustellenorganisation wird vom Bauherrn selbst organisiert: Müllcontainer, Baustellentoilette, Baugerüst, Werkzeuge, Kran usw. 

 

Diese Variante ist nur für Baufirmen oder Bauherren geeignet, die sich mit dem Baufach auskennen.


Was ist ein Blockbalkenrahmen?

Blockbalkenrahmen (Blockbalkenskelett)
Blockbalkenrahmen (Blockbalkenskelett)

 Blockbalkenrahmen (Blockbalkenskelett)

ohne Montage ist die aufwändigste Variante ein Blockhaus in Eigenleistung zu bauen. Der Lieferumfang diese Variante beinhaltet keine weiteren Materialien oder Leistungen. Neben der Baustellenorganisation und Eigenmontage, muss der Bauherr viele Materialien eigenständig selbst besorgen. Es gibt mehrere Variationen, aber in der Regel handelt es sich um einen reinen Blockbalkenrahmen. Diese Variante ist nur für die Bauunternehmer geeignet. 

 

Blockbalkenrahmen mit Montage 

Der gelieferte Blockbalkenrahmen wird von den Blockhausbauern nach den Blockwandzeichnungen montiert. Alle weiteren Materialien inklusive Dachstuhl organisiert und montiert der Bauherr selbst. Diese Variante ist nur für die Bauunternehmer geeignet.


Was gehört zu einem reinen Blockhausbausatz?

Es gibt sehr viele Variationen: Reiner Blockhaus-Holzbausatz nach Statik oder kompletter Holzbausatz ist ohne Montage. Ein Holzbausatz kann z. B. Fenster, Geschosstreppen, Eingangs- und Innentüren beinhalten, aber es muss nicht sein.


Was bedeutet eine Richtmeistermontage?

Bei einer Richtmeistermontage eines Blockhaus-Holzbausatzes baut der Bauherr zusammen mit ein- oder zwei Richtmeistern je nach Hausgröße für eine begrenzte Zeit. Hier wird kein bestimmter Bautenstand garantiert. Der Fortschritt des Baus ist allein abhängig von den eigenen Leistungen des Bauherrn und seiner zuverlässigen Helfer. Neben der Baustellenorganisation, Helfer und Eigenmontage, muss der Bauherr auch hier viele Materialien eigenständig selbst besorgen.

Diese Variante ist nur für Baufirmen oder Bauherren geeignet, die sich mit dem Baufach auskennen.


Was ist ein Rohbauhaus?

Als Rohbau bezeichnet man im Blockhausbau beim Bauablauf ein Bauwerk, dessen Konstruktionen einschließlich der Dachkonstruktion nach Statik fertiggestellt ist. Der Bauherr montiert alle weitere Bauteile in Eigenleistung selbst: Einbau der Fenster, Fassadenverkleidung, Dacheindeckung und Ausbau des Inneren.

 

Alle weiteren Montagearbeiten mit Baumaterialien werden in der Regel bauseits in Eigenleistung geliefert. Es kommt häufig vor, dass mit einer Rohbaumontage nur die Montage der Blockbalkenkonstruktion gemeint ist. Je nach Wandsystem werden vielleicht noch die Zwischendeckenbalken montiert.

 

Rohbau nach Statik und Regendicht

Die Dacheindeckung wird häufig  fertiggestellt, aber gehört aber streng genommen nicht mehr zum Rohbau.

 

Je nach Vereinbarung beinhaltet die Lieferung des Bausatzes oft neben den Rohbaumaterialien zusätzlich die Baumaterialien für den Innenausbau.

 

Zu dem Lieferumfang eines Rohbauhaus gehören z. B. keine Bodenplatte, Dacheindeckung mit Entwässerung, Dämmung, Materialien für Heiztechnik, Elektro- und Sanitärinstallation.


Was versteht man unter einem Ausbauhaus / Mitbauhaus?

Blockhaus - Ausbauhaus, Mitbauhaus

Der gelieferte Holzbausatz wird gemäß Statik montiert und vor Wetter geschützt. Das Dach, alle Fenster und Eingangstüren inklusive der Verkleidungsbretter werden von außen endmontiert. Der Bauherr übernimmt den kompletten Innenausbau selbst. Alle weiteren Montagearbeiten mit Baumaterialien werden in der Regel bauseits in Eigenleistung geliefert.

 

Der genaue Liefer- und Montageumfang kann nach dem Wunsch und Können des Bauherrn individuell angepasst werden. 


Was versteht man unter kompletter Blockhausbausatz und Komplettmontage?

Blockhaus - Komplettmontage

Komplettmontage des Holzbausatzes ab Oberkante Kellerdecke bzw. Bodenplatte: Alle gelieferten Holzbauteile werden montiert. Weiterer Ausbau nach Absprache gerne möglich.  

 

Zu dem Lieferumfang eines Rohbauhaus gehören z. B. keine Bodenplatte, Dacheindeckung mit Entwässerung, Dämmung, Materialien für Heiztechnik, Elektro- und Sanitärinstallation.


>> zurück zum Anfang >>