Das eigene Gartenhaus mal anders

Haben Sie in Ihrem Garten ein Gerätehaus stehen, welches nur für die Ablage von Gartenutensilien genützt wird? 


Falls ja dann sollten Sie sich Gedanken über weitere Möglichkeiten zur Nutzung machen. Denn mit etwas Fantasie und Heimwerkergeschick holen Sie viel mehr aus Ihrem Ablageplatz heraus als Ihnen womöglich bewusst ist. Ich zeige Ihnen deshalb einige Möglichkeiten zur Zweckentfremdung und zur kreativen Nutzung des zusätzlichen Raumes in Ihrem Garten. 

Das isolierte Nebengebaeude Casa Nova groß - © Biohort.com
Das isolierte Nebengebaeude Casa Nova groß - © Biohort.com

Wollen Sie zum Beispiel kleine Tiere wie Hasen halten, so können Sie das Gerätehaus auch als Freilaufgehege verwenden. Dafür benötigen Sie jedoch eine freie Fläche von mindestens 3 m² pro Tier, um für eine angemessene Unterkunft zu sorgen. Mit einem Gehegedraht sorgen Sie für die notwendige Begrenzung und auch passende Unterkünfte müssen enthalten sein.  Dafür können Sie kleine Korkröhren als Häuschen und Verstecke einsetzen. Da bei Kaninchen die Hygiene besonders wichtig ist, sollten Sie den Untergrund mit Sand oder Rindenmulch auslegen. Diese Kombination sorgt dafür, dass die Tiere nicht verschmutzen und angenehm darauf laufen können. Zusätzlich dürfen wichtige Einrichtungen wie eine Kaninchentoilette, passendes Klettermaterial und Futterbehälter nicht fehlen. Sorgen Sie bei der Umfunktionierung in ein Kaninchengehege auch für die notwendige Beheizung. Dies gilt besonders während den kalten Monaten im Herbst und Winter. 

Brauchen Sie einen Platz wo Sie etwas Zeit für sich haben und den Alltag ausblenden können um der eigenen Kreativität einen passenden Rahmen zu bieten? So empfiehlt sich die Umgestaltung in eine Bastelstube oder eine Kreativzone. Mit einfachen Schritten können Sie so einen eigenen Platz für unterschiedlichste Arbeiten kreieren. Um dies erfolgreich umsetzen zu können, ist es wichtig über einen Stromanschluss für Lampen, Computer und Co. zu verfügen. Dabei empfiehlt es sich den Strom im Haus anzuzapfen und die Kabel unterirdisch zu verlegen. Hierbei besteht jedoch ein hohes Verletzungsrisiko, weshalb Sie für diese Tätigkeit einen Profi engagieren sollten. Egal welche Aufgaben Sie in Ihrer Kreativzone erledigen wollen, um dabei einen freien Kopf zu besitzen ist Ordnung besonders wichtig. Kaufen Sie sich daher kleine Regalsysteme und Schubladen um dort Ihre Unterlagen und Gegenstände verstauen zu können. Weiters können sie mit Einrichtungsgegenständen wie Bildern oder Blumen für die gewünschte Atmosphäre sorgen.

Europa perfekt integriert - © Biohort.com
Europa perfekt integriert - © Biohort.com

Eine weitere Möglichkeit zur Nutzung ist das Erstellen einer eigenen Bar im Garten. Mit dem passenden Holz und der richtigen Anleitung lässt sich sehr schnell eine Theke bauen und Sie können dort Ihren Alkohol und Getränke lagern. Dies eignet sich besonders gut für Grillpartys oder gemütliches Beisammensitzen im Garten während den warmen Sommermonaten. Sie sparen sich dadurch nicht nur den Weg zurück ins Haus für neue Getränke, sondern sorgen zugleich für eine optische Aufwertung Ihres Gartens.

Wollen Sie sich für die nächste Badesaison in Form bringen, so empfiehlt sich auch die Umfunktionierung in ein heimisches Fitnessstudio. Dafür müssen Sie am Grundriss selbst keine großen Veränderungen vornehmen, sondern nur die notwendigen Utensilien beschaffen. Dazu zählen zum Beispiel ein Kurzhantelset mit verschiedenen Gewichten, eine Langhantelbank, ein Gymnastikball, ein Ergometer und natürlich eine Yogamatte. Ergänzend dazu können Sie eine Liege mit passender Massagesitzauflage kaufen und fertig ist Ihr Erholungsparadies wo Sie dem stressigen Alltag entkommen und die eigenen Tanks wieder aufladen können.

Mit diesen Gegenständen ausgerüstet lässt es sich im eigenen Fitnessraum sehr gut trainieren und damit die Motivation nicht schwindet, können Sie auch mit installierten Musikboxen für gute Stimmung sorgen. 

Sie sehen also, dass ein isoliertes Gartenhaus viel mehr sein kann als nur ein Ablageplatz und mit diesen einfachen Tricks sorgen Sie dafür, dass Sie mehr aus Ihren Möglichkeiten herausholen und einen einzigartigen sowie persönlichen Platz für Sich und Ihre Liebsten kreieren. 


Weitere Informationen auf  Biohort.com

Verantwortlich für diesen Artikel ist die Gastautorin Stefanie Fischer








Kommentare: 0