Das sind die Vorteile einer Fertighecke

Einen lebendigen, grünen Garten. Wer wünscht ihn sich nicht? Dein eigenes kleines Paradies mitten im Grünen. Du hast gerade ein neues Haus gekauft und dein Garten ähnelt eher einem großen Sandkasten als einem Gartenparadies? Oder hast du einfach Lust auf was Neues? Viele Gartenprojekte scheitern vor allem aus Zeitmangel. Eine Fertighecke ist eine praktische Lösung für alle, die schnell im eigenen Garten relaxen wollen.

Die Vorteile einer Fertighecke

Typische Pflanzen sind Efeu, Stechpalme und Liguster. Aber auch Kirschlorbeer und Eibe sind als Fertighecke beliebt. Einfamilienhaus, Garten, Wohnen, Neubaugebiet, Bauvorhaben, Baukosten, Preis, Fertighecke, Sichtschutz, Gärtnerei, Efeu, Fertig-Hecken
Efeu als Fertighecke - Foto Pixabay

Bevor wir dir verschiedene Möglichkeiten für Fertighecken vorstellen, willst du wahrscheinlich zuerst wissen, warum sie so praktisch sind. Schließlich kannst du die Hecke ja auch selbst pflanzen. Je nach Sorte musst du dann aber einige Jahre warten, bis deine Hecke dichtgewachsen ist. Der erste Vorteil ist also ganz klar Zeitersparnis. Fertighecken haben bereits die richtige Höhe und bieten direkt Sichtschutz.

 

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Sträucher der Fertighecke widerstandfähiger sind als junge Pflanzen. In der Gärtnerei wird das Wachstum der Pflanzen ständig kontrolliert. Bekommen die Sträucher genügend Feuchtigkeit, Nährstoffe und Licht? Haben die Pflänzchen genügend Platz zum Wachsen. Die Fertighecke wächst unter optimalen Bedingungen. Das macht sie robust!

 

Außerdem sind Fertighecken nicht nur ein Sichtschutz, sie schützen außerdem vor Wind und bieten Schatten. So kannst du im Sommer in aller Ruhe und geschützt im Garten Grillen. Natürlich bietet auch ein Holzzaun Schutz. Wir finden eine grüne Hecke aber nicht nur viel schöner als ein langweiliger Zaun, sie ist auch besser für die Umwelt.

Welche Fertighecken gibt es?

Die Auswahl ist wirklich sehr groß. Es gibt Fertighecken in allen möglichen Größen und Sorten. Typische Pflanzen sind Efeu, Stechpalme und Liguster. Aber auch Kirschlorbeer und Eibe sind als Fertighecke beliebt. Das Angebot ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Wahrscheinlich findest du nach einer kurzen Onlinesuche genau das, wonach du suchst. 

Stechpalme

Stechpalme - Fertighecke, Sichtschutz, Gärtnerei, Efeu, Stechpalme, Liguster, Kirschlorbeer, Eibe, Hecke, Park, Heckenpflanzen, Fertig-Hecke, Heckenmodule, Privatsphäre - Gartenplanung - Gartenzaun - Garten Architekt - Landschaftsplanung - Stadtplanung
Stechpalme - Foto Pixabay
Immergrüne Pflanzenhecke, eine Alternative für einen Zaun - Stechpalme, Liguster, Kirschlorbeer, Eibe, Hecke, Park, Baumschule,  Standortplanung und Bodenvorbereitung, Dichte schnellwachsende Hecke für den Garten - Sichtschutz - Landschaftsplanung - Bau

Lorbeerkirsche

Lorbeerkirsche - Schmale Hecken - Fertighecke, Sichtschutz, Gärtnerei, Efeu, Stechpalme, Liguster, Kirschlorbeer, Eibe, Hecke, Park, Baumschule - Pflanzfertige Heckenelemente - Pflanzenauswahl - Gartenhecke - Bauen - Heckenpflanzen Arten - Garten
Lorbeerkirsche - Foto Pixabay
Lorbeerkirsche - Bauen, Wohnhaus, Planung, Architektenhaus, Einfamilienhaus, Garten, Wohnen, Neubaugebiet, Bauvorhaben, Baukosten, Preis, Fertighecke, Sichtschutz, Gärtnerei, Efeu - Fertighecken kaufen - Gartenarchitekt - Gartenplanung - Gestaltung - Bau

Eibe

Eibe - Garten, Wohnen, Neubaugebiet, Bauvorhaben, Baukosten, Preis, Fertighecke, Sichtschutz, Gärtnerei, Efeu, Taxushecke, Eibe, Hecke, Park Stechpalme, Liguster, Kirschlorbeer, winterfest, Hecke pflegen - Fertighecke pflegeleicht, winterhart
Eibe - Foto Pixabay
Eibe - Grundstück - Bauen, Planung, Garten, Neubaugebiet, Bauvorhaben, Baukosten, Preis, Fertighecke, Sichtschutz, Gärtnerei, Efeu, Stechpalme, Liguster, Kirschlorbeer, Hecke, Park, ‎Gemeine Eibe,  ‎Fruchtende Becher-Eibe,  ‎Nicht-fruchtende Becher

Wann kann ich eine Fertighecke einpflanzen?

Die meisten Fertighecken können ganzjährig gepflanzt werden. Das ist übrigens ein weiterer Vorteil einer Fertighecke. Viele Heckenpflanzen mit Wurzelballen sollte man nur zwischen November und April anpflanzen. Friert es? Dann solltest du warten, bis der Frost vorüber ist. Nach dem Einpflanzen ist es wichtig, dass die Pflanzen genügend Feuchtigkeit bekommt. Gieße die Sträucher regelmäßig. Dann wachsen auch die Löcher zwischen den einzelnen Elementen schnell dicht. Dann kannst du schon bald im eigenen Garten ungestört faulenzen.

 


Der Beitrag wurde von HeckenpflanzenTotal geschrieben.




Kommentar schreiben

Kommentare: 0