Welche Fenster für das Blockhaus als Wohnhaus?

Die richtigen Fenster an der richtigen Stelle


Die Hausfassaden nach verschiedenen Himmelsrichtungen haben unterschiedliche Anforderungen für die Fenster. An der Nordseite des Hauses können die Fenster mit einem besseren U-Wert ausgestattet werden. An der Südseite des Gebäudes konzentriert man sich verstärkt auf den Sonnenschutz.

Bei der Fensterauswahl sind auch verschiedene Sicherheitsbestimmungen zu berücksichtigen. Die Fenster dienen oft als Notausgänge. Die Größe der Fensteröffnungen als Fluchtweg und die Möglichkeit sie zu öffnen, ist zu berücksichtigen. Im Notfall muss es möglich sein, das Obergeschoss des Hauses oder der Wohnung schnell und sicher über das Fenster zu verlassen.

Die Fenster eines Wohnhauses sind ein wichtiger Bestandteil zum Wohlfühlen und für den Wohnkomfort der Bewohner. Es ist schon bei der Entwurfsplanung zu überlegen, welche Art Fenster zu dem Stil des geplanten Blockhauses und dem eignen Budget am besten passen.


Tipps zur Wahl der richtigen Art von Fenstern für ein Einfamilienhaus

  • Überlegen Sie bei der Planung, wie viel Sie Fensterfläche haben wollen, und in welche Richtung. Auch an die eigene Privatsphäre gegen Neugierige von außerhalb gilt es sich zu schützen.
  • Wo liegt das Grundstück? Sind Schallschutzfenster z. B. wegen viel befahrener Straße erforderlich?
  • Planen Sie nicht zu breite Dreh- und Drehkippfenster und -türen, damit die Fenster- /Türflügel nicht zu schwer werden. Oft ist ein feststehendes Fenster kombiniert mit einem Drehflügel oder speziellen Lüftungselement besser als ein Dreh-/Kippfenster. Blumen und Dekoration können während der Lüftung stehen bleiben.


Fenster und Blockhaus - © Blockhaus Kuusamo
Fenster - © Blockhaus Kuusamo
  • Planen Sie nicht zu breite Dreh- und Drehkippfenster und -türen, damit die Fenster- /Türflügel nicht zu schwer werden. Oft ist ein feststehendes Fenster kombiniert mit einem Drehflügel oder speziellen Lüftungselement besser als ein Dreh-/Kippfenster. Blumen und Dekoration können während der Lüftung stehen bleiben.
  • Vielen Bauherren ist es sehr wichtig, dass man je nach Wunsch die Räume auch Tagsüber abgedunkelt werden können.
  • Achten Sie auch auf Mücken- und Insektenschutz.

  • Hohe gestalterische Fenster sind schön, aber wie werden die Fenster in der Zukunft geputzt. Bei großen Fensterflächen bei der Planungsphase sollte man sich schon Gedanken über die Reinigung der Fensterflächen in dem Innen- und Außenbereich gemacht werden.
  • Gibt es dunkle Ecken im Dachgeschoss? Hierfür gibt es diverse Lösungen wie Dachflächenfenster und unterschiedliche Dachgauben. Dachflächenfenster gelten als günstigere Wahl in Vergleich mit individuellen Dachgauben.
  • Der Bauherr kann zwischen Kunststoff- und Holzfenstern oder mit Aluminium verkleideten Holzfenstern wählen.
  • Geben Sie Ihrem individuellen Blockhaus ein frisches Aussehen durch Farbakzente. Den gewünschter Farbton der Fenster- und Türelemente sollte man in Verbindung mit benachbarten Farben wählen, wie z. B. Dacheindeckung, Pflastersteinen, Außenanstrich des Hauses.
  • Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Sprossen als dekorative Elemente gegen Aufpreis: z B. zwischen den Scheiben, Glas teilende Sprossen oder aufgesetzte Sprossen.
  • Das richtige Fenster an der richtigen Stelle. Hier ist auch der Standort zu berücksichtigen. Die Nutzung der Sonnenenergie bei der Auswahl der Fenster wirkt auf die Stromrechnung erheblich. Die richtige Wahl hilft sowohl bei Baukosten, und auf lange Sicht mit den Energiekosten zu sparen.
  • Die Möglichkeiten von Sonnenschutz gegen die starke Sonneneinstrahlung sind heute vielfältig. Was passt zu dem neuen Hausentwurf. Mechanischer Sonnenschutz, wie Außenrollläden, Klappläden oder Ähnliches. Als Alternative kann der Sonnenschutz teils in der Einrichtung berücksichtigt werden, wie z. B. Vorhänge, Jalousien, Plissees und Rollos als Sonnen- und Sichtschutz.
Representatives Blockhaus mit Panoramablick über den See  - © Blockhaus Kuusamo
Representatives Blockhaus mit Panoramablick über den See - © Blockhaus Kuusamo
  • Die Fenster haben ihre eigenen Sicherheitsbestimmungen je nach Standort. Oft sind ein oder mehrere Fenster z. B. im Obergeschoss als Notausgänge vorgesehen.
  • Die Lüftungsfenster sollen von innen leicht zu erreichen und zu öffnen sein. In jedem Zimmer sollte ein Lüftungsfenster sein. Die Lüftungsfenster sollen so beschaffen sein, dass die Kleinkinder nicht an die Fenster herankommen.
  • Der Fantasie der Bauherren sind keine Grenze gesetzt, aber man sollte sich auf das Wesentliche konzentrieren. Sparen können die Bauherren eigentlich nur, wenn auf Sonderanfertigungen und -ausstattungen aller Art verzichtet werden.
  • Hochwertige Fenster und verglaste Balkontüren sind nicht gerade billig. In einem Wohnhaus sind die Fenster in der Regel teure, aber wichtige Bauteile. Da liegt die Frage nach der Energie- und Kostenersparnis beim Einsatz guter Verglasungen und hochwertigen Rahmen auf der Hand. Der fachmännische Einbau von Fenstern mit Wärmeschutzverglasung und hochwertigen Rahmen ist wichtig.

Mehr über Kuusamo Blockhäuser erfahren Sie unter www.blockhaus-kuusamo.de

Folgen Sie Blockhaus Kuusamo auf Twitter, Facebook und Google+



 

 

 

 

Kommentare: 0