Praktische und formschöne Stauraumspender


Grundstücksflächen sind in erster Linie wegen ihrer hohen Quadratmeterpreise in der Regel recht knapp bemessen. Für den Garten steht dann oft nur noch ein kleiner Rest von 150 oder 250 m² zu Verfügung. Den gilt es nun so optimal wie eben möglich zu nutzen. Aber dies ist nicht der einzige Grund, warum Grundstücksbesitzer sich für die Anschaffung eines Gerätehäuschens oder einer Auflagenbox entscheiden. Gartengeräte, evtl. auch Fahrräder, wettergeschützt und sicher unterzubringen, um gegebenenfalls so auch mehr Platz im Haus oder in der Garage zu schaffen, sind weitere Aspekte die hier in die Waagschale geworfen werden. Und noch ein weiterer Vorteil trägt zur Kaufentscheidung bei: Schmutzige Rasenmäher, Gartengeräte oder selbst Fahrräder bei jedem Wetter ins Haus oder in die Garage holen, das gehört nicht zu den Dingen, die Hobbygärtner gerne tun. Ab damit ins Gerätehaus und sauber gemacht wird später. So muss es nicht, aber so kann es gehen. Es ist die Entscheidungsfreiheit die hier den Schwerpunkt setzt. Schließlich muss es auch hin und wieder einfach nur mal schnell gehen können, denn gerade dies ist für Stuhlauflagen und Terrassenutensilien von besonderem Interesse. Plötzlich aufkommender Regen oder Sturm? Kein Problem, alles schnell in die Terrassenbox, fertig.

Gerätehaus HighLine schwarz - © Biohort
Gerätehaus HighLine schwarz - © Biohort

Biohort aus Neufelden lässt keine Wünsche offen. Unter Biohort.com stellt sich ein Unternehmen vor, welches mit Ingenieurskunst und moderner Technologie perfekte Problemlösungen präsentiert. Der potentielle Kunde findet im umfangreichen Produktionsprogramm alles was zur raumsparenden und geschützten Aufbewahrung von Gartenausrüstungen und sonstigen Gebrauchsgegenständen von Nutzen ist. Auch die trockene Lagerung des Kaminholzes wurde mit eingebunden. Ohne Ausnahme werden alle verwendeten Materialien witterungsbeständig und rostfrei angeboten. Dies wird durch den Einsatz von Schrauben und Scharnieren aus Edelstahl besonders deutlich.

Im Folgenden sollen nun einige Produktbeispiele vorgestellt werden:

  • Gerätehäuser und Geräteschränke aus verzinktem Stahlblech.
  • Isoliertes Design-Nebengebäude aus Aluminiumprofilen und 40 mm Isolier-Sandwichelementen, die ihrerseits aus feuerverzinktem, Polyamid-einbrennlackiertem Stahlblech bestehen.
  • Mülltonnenschränke mit Rollladen und Profile aus beschichtetem Aluminium.
  • Attraktive Kaminholzregale aus feuerverzinktem Polyamid-einbrennlackiertem Stahlblech und Alu-Profilen können auch die Aufgabe als Geräteschrank übernehmen
  • Terrassenboxen zur Unterbringung von Auflagen, Gartenschirmen usw.

Auflagenboxen als platzsparende Alternative oder Ergänzung

Diese formschönen Stauraumanbieter sind besonders praktische Helfer, wenn es um die einfache und schnelle Unterbringung der Stuhlauflagen und sonstiges wetterempfindliches Zubehör geht. Unter Biohort.com kann der Gartenbesitzer unter mehreren praktischen Staueinrichtungen, die in erster Linie für die Terrasse entwickelt wurden, wählen. Für alle Boxen stehen vier Farben zur Auswahl. Drehknebel-Zylinderschloss (inkl. Reserveschlüssel) ist ebenfalls Standard. Der einfache Zusammenbau wird durch die Foto-Aufbauanleitung übersichtlich dargestellt, welche keine Fragen offen lässt. Und sollte es dennoch zu einem Missverständnis kommen, so steht Biohort mit ausführlicher Beratung hilfreich zur Seite.

Für jeden Geschmack und Bedarf die richtige Box. Das "HighBoard" gehört hier zu den Multitalenten. Dank Flügeltüren und Deckelöffnung kann es als Stauraum für Kissen oder Gartenutensilien genauso eingesetzt werden wie für die Unterbringung von Kleingeräten. Als Ergänzung zur Outdoor-Küche zeigt es sich gleichermaßen von der praktischen Seite. Der mit Gasdruckfedern ausgerüstete Deckel aus Aluminium und die Seitenwände aus feuerverzinkten Stahlblech sorgen für eine unbegrenzte Lebensdauer. Und natürlich ist alles Wasserdicht und rostfrei ausgeführt.

Perfekt passt sich auch die "Freizeit Box" durch ihr attraktives Design den vorhandenen Gartenmöbeln an und ist eine echte Allround- Gartenbox. Der stabile, glatte und regenwasserdichte Deckel bleibt durch die Unterstützung von Gasdruckfedern in jeder Position stehen um bereitwillig die Aufnahme von Auflagen, Klappstühlen oder Spielzeug zu unterstützen. Als Material wurde ebenfalls das bewerte feuerverzinkte und Polyamid-einbrennlackierte Stahlblech, eingesetzt.

Auflagenbox - © Biohort
Auflagenbox - © Biohort

Eine weitere Variante ist die "LoungeBox" mit noch größerem Fassungsvermögen. Hier sind alle Wandungen schlicht glatt ausgeführt. Ebenfalls sehr stilvoll und edel nehmen sich die abgerundeten Ecken aus. Als Zubehör biete sich noch ein Deckelnetz an, in dem Kleinigkeit untergebracht werden können, damit sie nicht in den Tiefen der Box untergehen. Auch hier stehen vier Farben zur Auswahl um sich dem Terrassenmobiliar oder dem Hintergrund unauffällig und doch elegant zu anzupassen.

"Machen Sie sich selbst ein Bild davon"

Dies ist eine ganz besondere online Serviceidee von Biohort: Einfach den gewünschten Aufstellungsort sowie ein oder zwei Alternativen mit der Digital Kamera festhalten und auf das Programm von Biohort.com hochladen. Anschließend lässt sich jedes Produkt, ob Gerätehaus oder Terrassenbox in die hochgeladenen Gartenbilder einfügen. Jetzt kann der Betrachter durch Drehen, Verschieben oder Austauschen den idealen Platz und das ideale Produkt schon selbst online finden, bevor er sich zu einem Kauf entschließen muss. Parallel dazu steht natürlich die persönliche Beratung zusätzlich im Vordergrund.


Weitere Informationen auf Biohort.com

Verantwortlich für diesen Artikel ist die Gastautorin Stefanie Fischer







Kommentare: 0