Ausflugsrestaurant im Blockhaus - eine gelungene Kombination aus Tradition und Moderne

Wintersport aller Art ist die Lieblingsaktivität von vielen Finnen von jung bis alt. Nicht nur im Sommer sondern auch im Winter verbringen viele ihre Freizeit und Winterferien in ihren gemütlichen, winterfesten Blockhäusern, gehen Eislochangeln, Schnee- und Schlitschulaufen, Ski-Langlaufen, Tretschlitten, Snowboarden oder Schneemobil fahren. Dank solcher aktiven Erholungen sehen viele trotz langem Winter richtig fit aus. Schließlich haben die vielfältigen spannenden Winteraktivitäten viele Vorteile für die Gesundheit und gute Laune. 

Wintersportgebiet Ruka - Foto Pixabay
Wintersportgebiet Ruka - Foto Pixabay

Wintersport ist bei uns bis Anfang Mai möglich. Es liegt sechs Monate lang garantiert ausreichend Schnee. Das beliebte Wintersportzentrum Ruka im Norden Finnlands hat 28 Pisten und sogar eine Skisprungschanze. Das Gebiet befindet sich am 493 Meter hohen Fjell Rukatunturi bei uns in Kuusamo. Mitten in diesem Gebiet steht das von uns produzierte Ausflugsrestaurant und Ski Bistro. 

Ausflugsrestaurant

Die Architektur des SkiBistros ist eine gelungene Kombination aus Tradition und Moderne, passend für das gemütliche Ambiente. Das 1000 Quadratmeter große Restaurant wurde für die hungrigen Wintersportler im Winterskigebiet Ruka gebaut. Die Wände des Gebäudes bestehen aus 275 mm starken Blockbalken und wurden mit fortschrittlicher Isolierungstechnologie hergestellt. Die Form des Neubaus passt gut zu der Hanglage. Die Hauptfarbe der Hausfassade ist in Dunkelbraun ausgelegt. 

Ausflugslokal im Blockhaus - Innenansicht mit Kamin
Ausflugslokal im Blockhaus - Innenansicht mit Kamin

Das Ski Bistro im Blockhaus hat über 1000 m² und ist das größte in Finnland. Die Firsthöhe ist acht Meter hoch.

Das Restaurant wurde direkt neben dem Abenteuerspielplatz für Kinder errichtet.

Als Zielgruppen des Restaurants sind Familien, Wintersportler und Wanderer gedacht. Der hochwertige, familienfreundliche Rastplatz serviert den Wintersportlern und Naturfans einen Brunch oder leckeres, regionales Mittagessen. Das Indoor-Restaurant bietet insgesamt 200 Sitzplätze und 300 auf der Außenterrasse mit Blick in die Natur.

Das Gebäude ist ein ökologisches und sogenanntes lokales Produkt, da das Baumaterial aus der Region stammt. Die industrielle passgenaue Bearbeitung der Baumstämme passierte im nahe liegenden Werk.

Als Baumaterial eignen sich die dicken Lamellenbalken gut für öffentliche Räume wie Ausflugslokale, Kindertagesstätten, Schulen oder Seniorenheime. Die Verwendung von Holz in Gebäuden reduziert Stress und verbessert das Wohlbefinden. Die Akustik des Holzhauses ist angenehm; die Intensität des Geräuschpegels steigt nicht  und die Atmosphäre bleibt friedlicher.

Das Fazit

Auch die Entscheider der Kommunen und Städte haben festgestellt, dass der Preis ein schlechter Ratgeber ist!  Und obwohl die Baukosten eines Blockhauses höher sind als eines Fertig- oder Steinhauses, entscheiden viele Investoren sich immer häufiger für die massive Blockbauweise. Wegen der gemütlichen Atmosphäre und guten Raumluft  bauen Kommunen und Städte immer mehr Kindergärten, Schulen, Hotels und Seniorenresidenzen in einschaliger Blockbauweise. 


Mehr über Kuusamo Blockhäuser erfahren Sie unter www.blockhaus-kuusamo.de

Der Beitrag wurde von der Admin dieser Seite geschrieben.




Hintergrundbild Pixabay

Kommentar schreiben

Kommentare: 0