Artikel mit dem Tag "Planung"



Wintersport aller Art ist die Lieblingsaktivität von vielen Finnen von jung bis alt. Nicht nur im Sommer sondern auch im Winter verbringen viele ihre Freizeit und Winterferien in ihren gemütlichen, winterfesten Blockhäusern, gehen Eislochangeln, Schnee- und Schlitschulaufen, Ski-Langlaufen, Tretschlitten, Snowboarden oder Schneemobil fahren. Dank solcher aktiven Erholungen sehen viele trotz langem Winter richtig fit aus.
Holzhaus in massiver Blockbauweise bauen. Der Bauherr, der ein Blockhaus bauen will, sollte einige Eigenschaften der Blockhaus - Planung und Montage vor Baubeginn kennen.

Raumplanung - Tipps für eine harmonische Inneneinrichtung Ein Haus harmonisch einzurichten, ist eine Kunst für sich. Wer eine harmonische Inneneinrichtung wünscht, sollte zunächst den Stil des Hauses berücksichtigen. Nicht jede Wandfarbe passt an jede Wand und nicht jedes Möbelstück passt in jedem Raum. Dies erfordert ein hohes Maß an Stilsicherheit. Die wichtigste Regel auch bei der Einrichtung eines Wohnblochauses ist deshalb: weniger ist mehr.
Die Bodenplatte für das Blockhaus wurde fehlerfrei und termingerecht fertiggestellt. Endlich kam der lang ersehnte Tag mit dem Montagebeginn des Blockhauses aus Finnland. Es ist eine Freude zu sehen, wie die Blockbalkenwände immer höher werden und die massiven, schweren Blockbalken durch die Luft ihren richtigen Montageort finden.

Die Berechnungen zeigen, dass durch den Einsatz von massiver Blockbauweise bei Bauprojekten mit der bereits eingesetzten Technologie eine CO2-Neutralität erreicht werden kann. Die Werte eines Blockhauses sind deutlich besser als eines Holzfertighauses mit geringem Holzanteil. Holzfertighäuser haben in der Regel wenig Holz, aber viel preiswerte Gips- und OSB-Platten und Dämmung in Folie eingepackt.
Die Baunebenkosten variieren nicht nur von Bundesland zu Bundesland, sondern auch von Region zu Region. Die zukünftigen Bauherren sollten sich schon vor Grundstückskauf über die Nebenkosten informieren. Weitere Baunebenkosten fallen unabhängig von der Bauweise für die Bauvorbereitung, während der Bauarbeiten und nach der Fertigstellung des Hauses.

Wegen des Brandschutzes haben die neuen großen Holzhochhäuser meistens ein Stahlbetonkern, so dass Treppenhäuser und Erdgeschoss in Stahlbeton ausgeführt werden. Die Holzhochäuser haben genau sowie Fertighäuser viele Wände mit Gipskarton verkleidet. Aus Brandschutzgründen werden zwei oder drei Gipskartonplatten übereinander eingebaut, so dass die beanspruchten Gesundheitseigenschaften des Hauses dem Glauben des Bewohners überlassen bleibt.
Auch im Blockhaus gehören die Fenster zu den wichtigsten Gestaltungselementen der Fassade. Der Trend im Hausbau bevorzugt zurzeit immer mehr und größere Fensterflächen. Es werden ganze Wände aus Glas gebaut oder kleinere Fenster als eine gestalterische Gruppe in der gleichen Wand verwendet. Fenster dienen nicht nur als Lichtquelle, sondern werden als architektonische Highlights von den Architekten in die Fassade eingegliedert.

Man findet Blockhäuser sowohl an der Küste als auch in den Bergen. Statistisch gesehen, sind die meisten Gebäude aus Holz in dünn besiedelten Regionen oder in ländlichen Gebieten. Die ökologische Blockholzbauweise ist die älteste und bekannteste Holzbauweise in Europa und heute aktueller denn je.
In welcher Schneelastzone liegt Ihr Grundstück? Bei der Tragwerksplanung eines Hauses muss immer die Schneelast und die Höhe der Standort in Betracht gezogen werden.

Mehr anzeigen