Artikel mit dem Tag "Hausbau"



Auch im Blockhaus reguliert der aktive Sonnenschutz den Eintritt der Sonnenenergie. Durch gute planerische Maßnahmen kann man sich so die Solarenergie zu nutze machen und damit die Energiekosten des Gebäudes etwas reduzieren. Die Sonne wärmt erheblich, vom zeitigen Frühjahr an, bis lange in den Herbst hinein. Aus diesem Grund sollten möglichst viele Fenster auf der Südseite eines Hauses, insbesondere für die Hauptwohnräume (z.B. Wohnzimmer und Küche), angeordnet werden.
Versicherungen rund um das Eigenheim: Wohngebäudeversicherung, Elementarversicherung, Hausratversicherung. Informieren Sie über die genauen Bedingungen immer bei Ihrem Versicherungspartner.

Die gesetzliche und private Bauhelferversicherung schaffen Sicherheit für alle helfenden Freunde, Familienangehörige und Bekannte als Bauhelfer auf der Baustelle.
Die Bauleistungsversicherung deckt Schäden ab, die am Roh- oder Neubau durch höhere Gewalt wie Hochwasser oder Unwetterschäden, durch Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler entstehen. Ferner sind der Diebstahl bereits eingebauter Sachen oder mutwillige Beschädigung durch Unbekannte ebenfalls versichert. Versichert ist der Wert der Bauleistungen. Gegen Pfusch am Bau hilft diese Versicherung jedoch nicht. Schäden die durch normale Witterung wie Frost entstehen, sind nicht abgesichert

Das Mischen vom Estrich ist nicht besonders schwer. So benötigt man bei kleinen Mengen lediglich einen großen Eimer sowie ein Rührgerät. Letzteres kann eine Schlagborhmaschine mit passendem Aufsatz sein oder auch ein richtiger Mörtelmixer aus dem Fachhandel. Wer will kann aber auch die eigenen Muskeln spielen lassen. So lässt sich Estrich auch mit einer Schaufel fertig mischen. Sollen sehr große Mengen verarbeitet werden, kann auch ein Zwangsmischer eingesetzt werden.
Die dicken Blockholzbalken waren vor dem Zweiten Weltkrieg der meist verwendete Baumaterial in Finnland - fast alle Gebäudearten wurden in der Regel in massiver Blockbauweise gebaut. Im Jahr 2013 hat nur noch jeder zehnte Bauherr ein Einfamilienhaus in Blockbauweise gebaut. Vier Jahre später bauten schon 20% der Bauherren sich ein Wohnblockhaus und 66% der Bauherren Ihr winterfestes Ferienhaus / Zweitwohnhaus in massiver Blockbauweise. Der ökologische, massive Blockhausbau hat gute Zukunft.

Obwohl die Baukosten eines Blockhauses höher sind als eines Fertig- oder Steinhauses, entscheiden die Kommunen und Städte sich immer häufiger für die massive Blockbauweise ohne Plastik. Wegen der guten Raumluft werden immer mehr Kindergärten, Schulen, Hotels oder Seniorenresidenzen in einschaliger Blockbauweise gebaut. Holz wirkt auch positiv gegen Stress. Die Kinder sind auch weniger krank. Ein Massivholzhaus ist eine gute Wahl für viele Allergiker und Asthmatiker.
Das Besondere an Klicklaminat ist, dass er sich besonders einfach verlegen lässt. Welche Tipps Sie aber dennoch bei der Verlegung beachten sollten, um ein perfektes Ergebnis zu erhalten – genau das verraten wir Ihnen.

Wintersport aller Art ist die Lieblingsaktivität von vielen Finnen von jung bis alt. Nicht nur im Sommer sondern auch im Winter verbringen viele ihre Freizeit und Winterferien in ihren gemütlichen, winterfesten Blockhäusern, gehen Eislochangeln, Schnee- und Schlitschulaufen, Ski-Langlaufen, Tretschlitten, Snowboarden oder Schneemobil fahren. Dank solcher aktiven Erholungen sehen viele trotz langem Winter richtig fit aus.
Holzhaus in massiver Blockbauweise bauen. Der Bauherr, der ein Blockhaus bauen will, sollte einige Eigenschaften der Blockhaus - Planung und Montage vor Baubeginn kennen.

Mehr anzeigen