Angebote - Preise

Welche Unterlagen und Informationen sind für die Kalkulation eines individuellen Blockhauses erforderlich?

Den Preis für ihr Blockhaus ermitteln

Ja, wir produzieren hauptsächlich individuelle Wohnblockhäuser. Die Baukosten werden von einem individuellen Entwurf kaum beeinflusst. Für den Baupreis ist maßgebend, wie groß und/oder komplex das geplante Holzhaus, die eingebaute Holzmenge, Montagaufwand, Balkenart und -dicke sind. Mehrkosten entstehen durch die architektonischen Entwürfe und die Bauplanung.

Welche Angaben sind für eine Kalkulation erforderlich?

Was genau ist eigentlich im Montageumfang enthalten?

Was genau ist eigentlich im Lieferumfang enthalten?

Sofern nicht anders vereinbart besteht der Holzbausatz aus Blockbalkenrahmen, Zwischendecke, Dachstuhl, Dachschalung, Trennwände, Fenster und Türen, sowie Fußböden und vieles mehr. Dacheindeckung, Regenrinnen, Dämmung usw. bieten wir Ihnen als Zusatzleistungen mit an! Der hochwertige Bausatz kann nur unter fachmännischer Anleitung aufgebaut werden. Es ist dabei angebracht erfahrene Handwerker zu beauftragen, um die Gewissheit zu haben, dass keine Fehler auftreten, die später Probleme verursachen.


Erhöhen sich die Kosten, wenn wir die Außenwände statt 202x220 mit 275x220 mm dicken Balken ausgeführt haben möchten?

Unsere Blockhäuser mit formstabiler, massiver Blockbauweise sind in der arktischen Region von vielen Hausbesitzern ausführlich getestet worden. In Nordfinnland steht das Thermometer im Winter wochenlang tief unter dem Nullpunkt zwischen -20°C und -45°C.

Bei der Verwendung von stärkeren Lammellenbalken steigen die Kosten für einen Blockhausbausatz. Die Preise werden immer nach der eingebauten Holzmenge kalkuliert.

 

Dicke Balken aus hochwertigem Holz sind 100% Naturprodukt und sorgen für Langlebigkeit.

Als Ausgangsmaterial für Blockwände eines ökologischen Holzhauses bevorzugen wir Kiefern und Tannen aus Nordfinnland. Die kargen Wachstums- und Klimabedingungen der Wälder sorgen für stabiles und hochwertiges Bauholz, das sich perfekt für den Blockhausbau eignet. Für tragende Außenwände fertigen wir formstabile dicke Lamellenbalken aus Kiefer- und Fichtenholz. 

 

Die Blockbohlen werden aus mehreren Holzlamellen verleimt. Es werden nur unbedenkliche und geprüfte Klebstoffe verwenden, um Allergien und sonstigen gesundheitsgefährdenden Einflüssen vorzubeugen. Unsere Baustoffe und Verbundmaterialien werde von der Finnischen Staatlichen Aufsichtsbehörde überwacht und prüft.  

 

Die wichtigsten Vorteile der massiven Lamellenbalken und Holzbauteile:

  • Dike Wandbohlen haben gute Wärmeaufnahmeeigenschaften und eignen sich besonders gut für Wohnhäuser.
  • Es wird keine zusätzliche Wärmedämmung und Folien benötigt.
  • Lamellenbalken sind formsatbil, geringe Sackung, feuerbeständig und minimal rissanfällig. 
  • Massive Holzhonstruktionen regulieren auf eine natürliche Weise die Feuchtigkeit. 
  • In einem gepflegten Blockhaus gedeihen  Bakterien und Viren nicht, weil Nadelholz sie tötet.
  • Geringe Staubgehalt der Raumluft. 
  • Ein echtes Blockhaus in massiver Blockbauweise speichert mehr CO2 als sein Bau und seine Nutzung Emissionen verursachen.

Kann der Selbermacher einen Blockhausbausatz auch über Internetshop kaufen?

Langlebige Wohnblockhäuser können nicht so wie kleine Gartenhütten aus Brettern oder dünnen Bohlen im Baumarkt, über Amazon oder eBay beworben werden. Der Gesetzgeber hat außerdem für Wohngebäude zahlreiche Vorschriften vorgegeben und sie sind zwingend zu beachten, die nicht über Internetshop zu regeln sind. 

 

Der Gesetzgeber verlangt, dass ein Neubau möglichst wenig Energie verbraucht.

Es gibt obligatorische Auflagen, die für jeden Einzelfall sehr unterschiedlich sein können: Raumhöhe/Firsthöhe, ausreichend Lichteinfall, Mindest-Grundfläche, Dachneigung/Dachform,  die Verwendung von erneuerbaren Energien (z.B.  Photovoltaik-Anlagen), sowie  weitere technische Details und vieles mehr. 

 

Bei einem Hauskauf und Preisvergleich muss der Bauherr die Unterschiede sowohl zwischen einem Sommerhaus und einem Wohnhaus als auch zwischeni einem "echten" Blockhaus und Blockhaus -"Imitat" kennen. Man soll sich nicht vom günstigen Basispreis blenden lassen.

 

Für den Holzbausatz eines echten Blockhauses gilt, je stärker die Blockbalken, desto klimafreundlicher, langlebiger und wertvoller ist das Haus. Ein reiner Rahmen ist nur ein Teil von dem kompletten Blockhausbausatz.  

Diese Bauweise von Gartenlauben und Gerätehäuschen mit dünnen Bohlen und Bretten gehört nicht zu unserer Produktpalette.


Was versteht man unter einem Rohnbauhaus?

Was versteht man unter einem Ausbauhaus?

Was versteht man unter einem kompletten Blockhausbausatz?


Warum sind die Gartenlauben/Sommerhäuser aus Holz viel preiswerter als Wohnblockhäuser?

  • Die dünnen Blockbohlen oder Bretter werden untereinander nur mit Stichnägeln in den Kreuzecken verbunden.
  • Zwischen den meist nur  40 -70 mm dünnen Bohlen und in den Eckverkämmungen/Kreuzecken werden in der Regel keine Dichtungen eingebaut.
  • Die dünnen Bohlen springen aus der Profilierung.
  • Es fehlen die Kreuzecken, die in den seitlichen Außenwänden, das Ausbeulen verhindern.
  • Eine Folge ist ein seitliches Beulen und Ausbrechen der Wände, weil weder verschraubt, noch verdübelt wird und die Bohlen zu dünn sind. Hier schon in der Bauphase!
  • Es fehlen lange Gewindestangen, die alle Bohlen zusammenhalten. 
  • Die Verbindung der dünnen Bohlen ist meistens nur angestoßen. Geringe Formstabilität des Baumaterials.
  • Konstruktionen mit Blockhausimitaten werden in Finnland  (gelegentlich) nur für Gartenlauben, Carports und Gerätehäuschen mit geringer Höhe eingesetzt.

Erfüllen die Holzbausätze über Internetshop die Baubestimmungen für ein Haus als Hauptwohnsitz?

Nein, weil bei diesen Angeboten die Bauvorschriften der jeweilig zuständigen Baubehörde nicht berücksichtigt wird. Die aufgelisteten Preise in den Internetshops sind immer Bausatzpreise mit unterschiedlichen und meistens undurchsichtigen Zusammenstellungen. In der Regel muss der Holzbausatz auch mit zahlreichen Ausbaupaketen ergänzt werden.

Neben Statik ist für einen Bauantrag z. B. auch eine Energiebedarfsberechnung durch einen Bauingenieur erforderlich.

In der Energiebedarfsberechnung müssen unter anderem das verwendete Heizungssystem, Größe und Lage des Hauses auf dem Grundstück, Anzahl der Fenster und Türen eingerechnet werden.  All diese weiterführenden Baumaßnahmen     Wad-, Dach