Blockhaus oder Fertighaus?

Herrlich anzusehen und gemütlich. So stehen sie da, die frisch aufgestellten Holzhäuser in den Neubaugebieten. Holzhaus, Schwedenhaus oder Blockhaus werden sie genannt. 

Doch steckt wirklich drin was draufsteht?

Schwedenhaus - Fertighaus - Hausbau - Raumluftfeuchtigkeit, Dachüberstand, Fassade, Dämmstoff, Dämmung, Fermacell, Preis, Mineralwolle, Polystyroldämmung, Holzbausatz, Feuchtigkeit, Dampfsperre, Dampfbremse, Folie, isoliertes Holzhaus, Schimmel, Bau
Bunte Holzhäuser in Holzständerbauweise

"Es ist nicht alles Gold, was glänzt."  Wer ein echtes Holzhaus / Blockhaus will, sollte also beim Hauskauf genauer hinschauen.

Eine hölzerne Fassade, gestrichen in bunten Farbtönen und optional eine schöne große Terrasse mit langen Dachunterständen, lassen nicht gleich auf den ersten Blick erkennen, ob es sich bei der betrachteten Immobilie um ein echtes Blockhaus handelt.

Ein echtes Blockhaus aus massiven Blockbalken

Holz als Baumaterial im Blockhaus - Dicke Blockbohlen für wertbeständiges Massivholzhaus - Wiederverkaufswert - kaufen - verkaufen - Kauf - Verkauf - Holzhäuser - Blockbohlenhäuser - Blockbohlenhaus - Fertighaus - Schwedenhaus - Schwedenhäuser - Wohnhaus
Massive Blockbohle (BxH) 275 x 220 mm²

Ein echtes Blockhaus besteht aus massiven Blockbohlen, welche sowohl die Fassade als auch die tragende Außenwand ausmachen. Es ist nicht zwingend erforderlich, diese Außenwände weiter zu verkleiden. Wer möchte, kann in einem echten Blockhaus Außenwand und Fassade aus einem Stück Holz bekommen. Holz ist ein guter Dämmstoff, sodass (je nach Dicke der gewünschten Bohlen) auf eine weitere Dämmung der Außenwand verzichtet werden kann. In diesem Fall übernimmt die Außenwand aus reinem Holz die Regulierung der Raumluftfeuchtigkeit und sorgt so für ein angenehmes und schimmelfreies Wohnklima im gesamten Haus. Optional besteht die Möglichkeit, die Außenwand etwas dünner zu gestalten, eine zusätzliche Dämmung aufzutragen und die Wandflächen anschließend (zum Beispiel mit Gipskarton oder Fermacell) vollständig glatt herzustellen. Für was man sich entscheidet ist mehr eine Geschmacksfrage denn eine Preisfrage.

Wohnen im Blockhaus - Holzhaus, Bauen, Holz, Wohnhaus, Planung, Architektenhaus, Immobilie, Einfamilienhaus, Architektenhaus, Designhaus, Wohnen, Neubaugebiet, Entwurfsplanung, Allergikerhaus, Wohnblockhäuser, Blockhäuser - Schleswig Holstein - Baugebiet
Massivholzhaus - Wohnzimmer im Blockhaus - Außenwand in massiver Bauweise

Da Holz ein hochwertiger und nachhaltiger Werkstoff ist, ist der Preis im Verhältnis selbstverständlich wesentlich teurer als beispielsweise eine Mineralwoll- oder Polystyroldämmung. Und hier kommen wir zum Unterschied zwischen einem echten Blockhaus und einem Haus mit Holzständerwerk.

Holzhaus in Holzständerbauweise oder Holztafelbauweise

Hausbau - Günstiges Haus bauen kaufen -Fassade, Dämmstoff, Dämmung, Fermacell, Preis, Mineralwolle, Polystyroldämmung, Hauskauf, Bausatz, Schimmel, Holzbretter, Feuchtigkeit, Dampfsperre, Dampfbremse, Folie, isoliertes Holzhaus
Prinzig - Fassadenverkleidung der Häuser in Holsständerbauweise von 28 bis 70 mm ohne oder mit Eckverkämmung

Während das Blockhaus, wie oben beschrieben, aus massiven Blockbohlen besteht, bestehen Holzhäuser in Holzständerbauweise oder Holztafelbauweise optional lediglich aus einer dünnen Holzfassade, die den Eindruck eines Blockhauses macht. Das erstellte Gebäude wird nicht von den massiven Blockbohlen, sondern lediglich von Holzständern getragen.Diese bestehen in der Regel aus Rahmen- und Ständerhölzern  und einzelnen, dickeren Holzbalken nach Statik.

 

Die Fassade, sofern man sich denn für eine Holzhausoptik entscheidet, besteht lediglich aus dünnen Brettern, die ein- oder mehr schichtig mit Dämmung eingehaust werden, um den erforderlichen Wärmeschutz zu erzielen. Das Innere besteht dann in der Regel ebenfalls aus einer Gipskartonplatte oder ähnlichem. Damit die Holzbretter nicht sofort nach dem Einzug, durch die darauf auftreffende Feuchtigkeit aus der Raumluft, anfangen sich in Wohlgefallen aufzulösen, ist es hierbei zwingend erforderlich eine Dampfsperre oder Dampfbremse einzubringen. Von Raumluftregulierung und nachhaltiger Bauweise kann in den meisten Fällen nicht die Rede sein.

Fragen Sie daher ganz genau, ob es sich bei dem von Ihnen favorisierten Hersteller tatsächlich um einen Blockhaushersteller handelt, oder ob dieser in Wirklichkeit nur Häuser in Holzständerbauweise oder Fertighäuser herstellt.

Ein Holzhaus in Holzrahmenbauweise  muss nicht immer gleich ein schlechtes Haus sein. Die Lebenserwartung liegt jedoch weitaus niedriger als die Lebenserwartung von massiven Häusern. Wer schon einmal in einem echten Blockhaus zu Gast war, wird den Unterschied sofort merken.

Wenn Sie Interesse an einem echten Blockhaus  in Norddeutschland haben, steht  Ihnen  unser kompetenter Partner in Traventhal bei Bad Segeberg für die Planung ihres Wohntraums zur Verfügung.


Der Beitrag wurde von der Admin dieser Seite geschrieben.



Blockhaus in massiver Blockbauweise

Wandaufbau mit Blockbalken von 202 ... 275 x 220 mm


Kommentar schreiben

Kommentare: 0